• VORTEILE EINER INFRAROTKABINE, DIE ERKLÄRUNG!

    Eine Infrarotkabine ist sehr einfach im Gebrauch, einfach anzuschließen und kann eine lindernde Wirkung bei Muskel- und Gelenkschmerzen haben. Im Folgenden finden Sie weitere Vorteile der Infrarotkabine:
    1. Schnelle Aufwärmzeit
    2. Günstiger im Verbrauch
    3. Besser für die Muskeln und Gelenke
    4. Angenehmer für eine größere Zielgruppe (durch die niedrigen Temperaturen)
    5. Einfacher im Gebrauch
    6. An normale 220 V Steckdose anschließbar
    7. Kleinere Kabine, also einfacher platzierbar
    8. Einfacherer Aufbau

    DIE KURZE AUFWÄRMZEIT DER INFRAROTKABINE /INFRAROTSAUNA

    Bei der traditionellen (finnischen) Sauna ist es normal, dass Sie die Sauna sich bis 70/110 Grad aufwärmen lassen. Die Aufwärmzeit ist völlig abhängig davon wie groß Ihre Sauna ist und dem Leistungsvermögen des Ofens. Normalerweise benötigen Sie für jeden Kubikmeter Raum ein Kilowatt Leistungsvermögen. Durchschnittlich benötigt ein Ofen 45 Minuten um den gesamten Raum auf 70/110 Grad hoch zu heizen. Bei einer Infrarotkabine ist dies nicht der Fall!

    Da es bei Infrarotkabinen nicht um die Wärme der Luft geht, sondern um die Infrarot-Strahlungswärme, welche von den Lampen kommt, beträgt die Aufwärmzeit einer IR-Kabine lediglich fünf bis zehn Minuten. SuperSauna.de Infrarotkabinen nutzt spezielle IR-Strahler mit einer guten Tiefenwirkung und sowohl IR-A, IR-B als auch IR-C Infrarotstrahlung.

    SuperSauna.de Infrarotkabinen nutzt verschiedene Strahler, wodurch die Infrarotkabine sehr schnell eine behagliche Temperatur von etwa 40 bis 50 Grad erreicht!

    GÜNSTIGER IM VERBRAUCH UND UNSERE INFRAROTKABINEN KÖNNEN SIE EINFACH AN EINE NORMALE STECKDOSE ANSCHLIEßEN.

    Beinahe jede traditionelle finnische Sauna müssen Sie an Starkstrom anschließen, diese benötigen 6kW bis zu 18 kW!! Das bedeutet, dass diese mit Starkstrom funktionieren und also sehr viel Strom verbrauchen. Für die Infrarotkabinen von SuperSauna.de benötigen sie keinen Starkstrom, sie benötigen zwischen 1100 Watt und 3000 Watt (ein Staubsauger verbraucht etwa 2000 Watt). An eine normale Steckdose können Sie ungefähr 3600 Watt Leistungsvermögen anschließen, somit können Sie die Infrarotkabinen von SuperSauna.de einfach an eine normale Steckdose anschließen.

    WAS KOSTET EINE INFRAROTKABINE PRO SITZUNG?

    Der Stromverbrauch einer Infrarotsauna ist abhängig von der Anzahl an Strahlern in der Kabine und der Leistung dieser Strahler. Wir gehen davon aus, dass Sie eine Infrarotkabine mit acht Strahlern haben, mit einem angenommen Gesamtleistungsvermögen von 2400 Watt (2,4kW). Ein kW kostet ca. 0,228€ pro Stunde. Sie verbrauchen also pro 30 Minütiger Sitzung 1,2kW (die Hälfte von 2,4kW) x 0,228€ = 0,2736. Wenn Sie einen Doppeltarif haben, wird der Teiltarif noch günstiger.

    Jetzt ist es also eine einfache Rechnung um zu sehen, was die Kosten für Sie sind,w wenn Sie die Infrarotkabine 2x pro Woche 390 Minuten benutzen über ein ganzes Jahr. € 0,2736 sind die kosten pro Sizuunx2 kommen Sie auf € 0,5472 pro Woche. Ein Jahr zählt 52 Wochen, also € 0,5472* X 52= € 28,45 pro Jahr!



    EINE IR-SAUNA IST BESSER FÜR DIE MUSKELN UND GELENKE

    Der allergrößte Unterschied zwischen der traditionellen Sauna und einer Infrarotkabine ist der positive Effekt auf die Muskeln und Gelenke. Indem Sie in einer Infrarotkabine von SuperSauna.de die Möglichkeit haben eine, zwei oder sogar drei verschiedene Strahlerarten in einer Kabine zu platzieren, ist diese Kabine speziell auf Sie anpassbar, sodass Sie eine maximale Tiefenwirkung auf Ihre Muskeln und Gelenke haben. Infrarotwärme ist nicht nur nur eine sehr angenehme Wärme aber allgemein bekannt ist auch, dass Infrarot viel tiefer in die Haut eindringt und dadurch eine heilende Wirkung auf Muskeln und Gelenke hat.

    Zudem stimuliert Infrarotwärme den Blutkreislauf und Abfallstoffe werden schneller abgeführt, Blutgefäße erweitern sich. Die Folge davon ist eine gründliche Reinigung von Haut und Körper, geschmeidige Muskeln, eine weiche und gesunde Haut. Zudem hat die säubernde Wirkung der IR Kabine eine positive Wirkung auf Hautkrankheiten wie Akne, Psoriasis und Ekzeme. Auch ein schöner Zusatz ist, da Sie extrem transpirieren, dass Sie viel Energie verbrennen und für einen hohen Kalorienverbrauch sorgt.

    Sportler, Rheumapatienten, Menschen mit Rückenklagen und ältere, die Schwierigkeiten mit ihren Muskeln und Gelenken haben, benutzen die Infrarotkabinen von SuperSauna.de zu ihrer vollsten Zufriedenheit. Alle Benutzer geben an , dass die Infrarotkabine regelmäßig zu nutzen die Lebensqualität erhöht. Es gibt keine wissenschaftlichen Studien über die Auswirkungen auf diese verschiedenen Menschengruppen, da dies wissenschaftlich schwierig nachweisbar ist. Die Reaktionen der verschiedenen Infrarotkabinen-Nutzer sind verschieden und variieren positiv über die angenehme Wärme bis hin zu lodernder Begeisterung über die schmerzlindernde Wirkung bei mit Muskeln und Gelenken zusammenhängenden Krankheiten (wie Rheuma und Artrose). Durch diese heilende Wirkung des Infrarotes sind Ärzte positiv über den Gebrauch von Infrarotkabinen für verschiedene Krankheiten an Muskeln und Gelenken. Wir bei SuperSauna.de Infrarotkabinen merken oft, dass Kunden an uns weitergeleitet werden und das sagt natürlich viel über die positiven Effekte von Infrarotwärme.

    ANGENEHMER FÜR EINE GRÖßERE GRUPPE VON MENSCHEN (DURCH DIE NIEDRIGEN TEMPERATUREN)

    Was für viele Menschen ein großes Hindernis an der traditionellen Sauna ist, ist das sehr unangenehme Gefühl, das sie durch die hohen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit bekommen. Daher ist es für viele Menschen nicht auszuhalten in einer traditionellen Sauna.

    -Da Sie mit einem Ofen arbeiten, erreichen Sie Temperaturen zwischen 70 und bis zu 110 Grad.
    -Da man Wasser auf den Ofen gießt, wird die Luftfeuchtigkeit in der finnischen Sauna sehr hoch.

    In einer Infrarotkabine ist das total anders!
    - In der Infrarotkabine können Sie höchstens bis zu 65 Grad einstellen, die Kabine wird also niemals wärmer werden, was für eine angenehme Infraroterfahrung sorgt.
    - Da Sie direkt vor dem Infrarotstrahler sitzen, werden Sie von innen aufgewärmt und haben Sie eine sehr gute Tiefenwirkung auf Ihre Muskeln und Gelenke.
    - In der Infrarotkabine ist die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig, da Sie kein Wasser auf den Ofen gießen.




    INFRAROTKABINE: Einfacher im Gebrauch

    Wenn Sie eine traditionelle Sauna benutzen, müssen Sie dafür ein paar Stunden frei machen. Allein schon das Vorwärmen der traditionellen Sauna benötigt schon mehr Zeit und Geld als eine vollständige Sitzung in der Infrarotkabine.

    Der Gebrauch der traditionellen Sauna Zuerst lassen Sie die finnische Sauna sich aufheizen (das dauert etwa 445 bis 75 Minuten).
    Der Gebrauch der finnischen Sauna besteht zumeist aus mehreren Sitzungen von ca. 10 bis 20 Minuten. Nehmen Sie sich hierfür Zeit, durchschnittlich drei Stunden!
    - Duschen und abtrocknen
    - Warmes Fußbad
    - Saunagang zwischen 10 und 20 Minuten
    - Sie gehen nach draußen an die frische Luft.
    - Möglicherweise gehen Sie in ein kaltes Untertauchbad
    - Kalte Dusche
    - Warmes Fußbad
    - Ruhepause


    Das machen Sie zwei bis drei Mal pro Mal, dass Sie die Sauna benutzen. Wie Sie sehen, benötigt das viel Zeit und ist für den häuslichen Gebrauch nicht zu empfehlen (am besten gehen Sie hierfür einen Tag in die Thermalbäder).

    DER GEBRAUCH DER INFRAPLUS INFRAROTKABINE VON SUPERSAUNA.DE

    Zuallererst lassen Sie die Infraplus Infrarotkabine sich aufwärmen (das dauert ungefähr 5 bis 10 Minuten). Der Gebrauch der Infraplus Infrarotkabine besteht oft aus einer Sitzung von etwa 15 bis 30 Minuten.

    - Duschen und abtrocknen
    - Saunagang 15 bis 30 Minuten
    - Warm nachduschen


    Wie Sie sehen sind Sie in 30 bis 60 Minuten vollständig entspannt und fertig den Tag mit einer guten Dosis Erleichterung zu beginnen.
    INFRAROTKABINE AN EINE NORMALE 220 V STECKDOSE ANSCHLIEßBAR! Nahezu alle traditionellen finnischen Saunas schließt man an Starkstrom an, diese benötigen 6kWh bis zu 18 kWh!! Das bedeutet, dass Sie Starkstrom anschaffen müssen und den Saunaofen von einem Elektriker anschließen lassen müssen. Somit sind Ihre Verbrauchs- und Installationskosten viel höher. Für die Infrarotkabinen von SuperSauna.de Infrarotkabinen benötigen sie keinen Starkstrom, sie benötigen nur zwischen 110W und 2900W, Sie können sie also an jede 220V Steckdose anschließen.

    Sie stecken den Stecker in die Steckdose und genießen einfach! So einfach wie es klingt ist es auch! Wenn Sie die Kabine aufgebaut haben, ist es nur noch eine Frage davon den Stecker der Infrarotkabine in die Steckdose zu stecken.

    IR-KABINEN SIND KOMPAKTER UND DAHER EINFACHER PLATZIERBAR

    Wie Sie bestimmt schon auf unserer Webseite gesehen haben, sind traditionelle Saunas im Allgemeinen deutlich größer als Infrarotkabinen. Das kommt daher, dass Sie bei einer guten Saunasitzung in der traditionellen Sauna auf einer Bank liegen müssen. Der große Vorteil einer Infrarotkabine ist also, dass dies nicht der Fall ist! Für eine maximale Tiefenwirkung sollten Sie direkt vor den Strahlern sitzen, sodass Sie die Infrarotstrahlung direkt auf Ihre Muskeln und Gelenke bekommen. Das bedeutet, dass eine Infraplus Infrarotkabine für zwei Personen bereits ab 110 cm 100cm 190 cm möglich ist! Darum ist es möglich die Infraplus Infrarotkabinen von SuperSauna.de Infrarotkabinen.de klein und kompakt zu halten und so sind diese viel einfacher platzierbar als traditionelle finnische Saunas.

    INFRAROTKABINE: EINFACH AUFZUBAUEN!

    Die meisten finnischen Saunas sind Baupakete bei denen Sie durchschnittlich sechs bis 12 Stunden benötigen um diese zusammen zu bauen. Manchmal bestehen diese auch lauter losen Latten, die Sie ineinander und fest schrauben müssen und sonst sind es Platten, die Sie aneinander schrauben müssen. Alles in allem viel Arbeit! Dabei arbeiten Sie bei einer traditionellen finnischen Sauna mit einem Starkstromofen, welchen Sie von einem Elektriker anschließen lassen müssen. Bei Infraplus Infrarotkabinen von SuperSauna.de Infrarotkabinen ist dies nicht der Fall! Durch ein sehr einfaches Klicksystem haben Sie diese Kabine innerhalb von 30 Minuten zusammen gebaut. Sie holen einfach alle Bauplatten aus der Verpackung und klicken diese einfach zusammen.

    DIE PLATZIERUNG EINER INFRAROTKABINE

    Bevor Sie sich die Kabine anschaffen, sollten Sie zuerst über den Platz wo diese stehen soll nachdenken.



    Kann die Kabine an diesen Platz kommen? Auf unserer Webseite stehen bei allen Kabinen mit den Abmessungen der Kabine auch die Abmessungen der größten Platten. (letzteres dafür, wenn die Kabine in die erste oder zweite Etage gestellt werden soll und über dir Treppe oder durch ein Fenster herein getragen werden muss). Wird die Kabine in einem trockenen oder feuchten Raum stehen? Wenn die Kabine in einem trockenen Raum steht, dann können Sie sich für eine White Cedar Kabine entscheiden. Wenn die Kabine hingegen in einem feuchten Raum steht, dann empfehlen wir Red Cedar zu nehmen. Der Untergrund sollte stabil, flach und horizontal sein. Sie sollten eine 220V Steckdose haben, die abhängig davon welche Kabine Sie nehmen 1100 bis 2900 Watt pro Stunde leisten kann. (meist an einer gesonderten Gruppe). * Achtung! Es wird empfohlen nach dem Gebrauch den Stecker aus der Steckdose zu ziehen (im Zusammenhang mit beispielsweise Gewitter).


    Infrarotkabine kaufen? Klicken Sie hier für aktuelle Angebote von Infrarotkabinen...


    Einige andere interessante Artikel über Infrarotkabinen:
    Klicken Sie hier für den Gebrauch einer Infrarotkabine und die Gebrauchsinstruktionen.
    Klicken Sie hier für aktuelle Angebote von Infrarotkabinen.
    Lesen Sei mehr Artikel über Infrarotkabinen.
    Artikel über gesundheid & infrarot sauna...
    Artikel über den Gebrauch Infrakabine...
    Youtube Videos über Infrarotsauna...!
    Klicken Sei hier für mehr Informationen über die verschiedenen Sorten von Infrarotstrahlern (IR-Strahler).