WIE KANN EINE INFRAROTSAUNA BEI RHEUMATISCHEN BESCHWERDEN HELFEN?

Immer mehr und mehr wird Infrarotstrahlung von Rheumatologen und Physiotherapeuten genutzt um rheumatische Beschwerden zu behandeln. In den meisten Fällen der Behandlung geht es um den Gebrauch einer Infrarotsauna. Die Infrarotstrahlung in einer Infrarotsauna, die viele Patienten als heilsam und lindernd bei Muskel- und Gelenkschmerzen empfinden, ist die selbe Strahlung, wie die der Sonne, aber viel konzentrierter auf den Körper. Sie können das mit Urlaub in einem warmen Land vergleichen (beispielsweise Spanien oder die Türkei), wenn Sie Rheumapatient sind, werden Sie diese Wärme und Wirkung der Sonne als angenehm erfahren und hauptsächlich flexiblere Muskel und Gelenke über den Tag haben. Die Wärme und das flexibel Machen der Muskel- und Gelenkschmerzen ist die Wirkung, die eine Infrarotsauna auch an den Körper abgibt. Es ist nur die Umgebungswärme in der Kabine, die diesen Effekt hat, sonst hätte man auch eine traditionelle Sauna oder ein heißes Bad nehmen können. Aber gerade die Infrarotstrahlung, die eine tiefere Wirkung auf Haut, Muskeln und Gelenke hat, verleiht das angenehme Gefühl der Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen nach der Infrarotsitzung. Kunden mit rheumatischen Beschwerden benutzen die Infrarotsauna Zuhause immer öfter um diese lindernde Wirkung zu erfahren. Der eine benutzt die Infrarotsauna morgens um so einen flexibleren Start in den Tag zu erfahren. Der andere benutzt die IR-Kabine gerade nach einem Tag der Belastung um den Muskeln und Gelenken Ruhe und die heilsame Wirkung zu geben. In beiden Fällen hat die Infrarotsauna auf kurze Dauer eine Wirkung.

Fettgewebe Tief durchdringende Infrarotstrahlung
Blutfluss
lindernd bei Muskel- und Gelenkschmerzen
hilft toxische Stoffe los zu werden
fördert den Blutkreislauf

WAS IST EINE RHEUMATISCHE BESCHWERDE UND WIE KANN EINE INFRAROTSAUNA DABEI HELFEN?

Der Begriff Rheuma wird im Allgemeinen für folgende Krankheitsbilder benutzt: rheumatoide Arthritis, Arthrose, Fibromyalgie, die Berechtigte-Krankheit und Gicht. Von Ärzten wird „Rheuma“ meistens speziell für rheumatoide Arthritis benutzt. Rheumatoide Arthritis ist eine Entzündung der Schleimhäute in den Gelenke. Regelmäßig sind dabei auch die Sehnenscheiden und die Schleimbeutel betroffen. Die meisten Menschen können mit der Behandlung von rheumatoider Arthritis eine relativ normales Leben führen. Aber besonders kalte/feuchte Zeiten des Jahres erfahren viele große Schmerzen. Besonders in dieser Zeit kann die Infrarotsauna ein Auskommen bieten.



GIBT ES AUCH STUDIEN BEI PATIENTEN MIT RHEUMATISCHEN BESCHWERDEN MIT INFRAROTSAUNAS?

Aus Studien mit 40 Patienten, die mit rheumatoider Arthritis und der Bechterew-Krankheit zu tun haben, hat sich herausgestellt, dass bei regelmäßigem Gebrauch der Infrarotsauna eine deutliche Verminderung in Muskel- und Gelenkschmerzen zu sehen waren. Hauptsächlich die Steifheit war weniger und die physischen Funktionen des gesamten Körpers waren besser als als kein Gebrauch von einer Infrarotsauna gemacht wurde.
Bei keinem der Patienten wurden negative Effekte wahrgenommen und auch keine Entzündungen. Die Studie zeigt, dass wenn der Körper regelmäßig (2 bis 3 Mal pro Woche) der Wirkung von Infrarotstrahlung ausgesetzt wird eine Verminderung von Muskel- und Gelenkschmerzen auf kurze Dauer besteht.

Download wissenschaftliche Studien nach Gebrauch Infrarotkabine bei Arthritis 1
Download wissenschaftliche Studien nach Gebrauch Infrarotkabine bei Fibromyalgie 2

Es ist also nicht so, dass wenn Sie eine Infrarotsauna nutzen einige Wochen keine Beschwerden von Muskel- und Gelenkschmerzen mehr haben. Gerade bei regelmäßigem Gebrauch und einer 30 minütigen Sitzung ist die Wirkung nachweisbar bei Patienten mit rheumatischen Beschwerden.

Der Effekt verschiedener Wellenlängen in der Infrarotsauna Eine Infrarotsauna kann verschiedene Arten von Infrarotstrahlung abgeben und somit auch die Wirkung auf die Haut, Muskeln und Gelenke unterschiedlich sein. Wenn ein Patient mit rheumatischen Beschwerden eine Infrarotsauna nutzt ist gerade die Kombination von Lang-, Mittel und Kurzwellenstrahlung dem Prozess förderlich.

Lange Wellen sind hauptsächlich eine Oberflächenstrahlung und behandelt vornehmlich den Nacken und die Schultern. Mittelwelle ist speziell für Muskel- und Gelenkschmerzen entwickelt worden und konzentriert sich mehr auf die Rückenwirbel und das darum herum. Der Rücken ist der beste Ort um die Infrarotstrahlung zu empfangen und verteilt sich über den Blutkreislauf über den Körper. Kurze Wellen haben eine gute Tiefenwirkung und werden oftmals benutzt um tiefere Schmerzpunkte zu erreichen. Aber es ist überholt zu behaupten, dass nur kurze Wellen bei rheumatischen Beschwerden eine Wirkung haben. Mit den Lang- und Mittelwellen werden nämlich auch sehr gute Ergebnisse erzielt. Allerdings für bestimmte tiefe Schmerzen kann die Kurzwelle besser sein. Für mehr Informationen über Strahler klicken Sie hier.

Reguläre Infrarotstrahler Kombination Infraheat Strahler

10 Minuten
15 Minuten
20 Minuten
25 Minuten



GIBT ES SPEZIELLE INFRAROTSAUNAS FÜR RHEUMATISCHE BESCHWERDEN?

Infraplus Sauna ist schon seit Jahren auf den Verkauf von therapeutischen Infrarotsaunas spezialisiert, die speziell für Muskel- und Gelenkschmerzen entwickelt wurden. Hierdurch ist es möglich verschiedene Infrarotstrahler in einer Infrarotsauna zu kombinieren. Die Erfahrung lehrt uns nämlich, dass Schulterschmerzen mit einer anderen Sorte Infrarotstrahler behandelt werden müssen als beispielsweise Rückenschmerzen. Für Nacken und Hals gilt das natürlich auch. Infrarplus Sauna macht daher nicht Gebrauch von nur einem oder zwei, sondern nicht weniger als drei verschiedenen Sorten von Infrarotstrahlern. Das ist einzigartig in Europa und das ist der Grund, weshalb wir bei SuperSauna.de Infrarotkabinen die IR-Kabinen von Infraplus Sauna nutzen. Mehr Informationen über Preise klicken Sie hier...

ZUSAMMENFASSUNG

Bei regelmäßigem Gebrauch einer Infrarotsauna mit verschiedenen Wellenlängen haben Kunden mit rheumatischen Beschwerden eine Verminderung von Muskel- und Gelenkschmerzen festgestellt. Der Gebrauch einer Infrarotsauna um Muskel- und Gelenkschmerzen zu vermindern hat einen kurzzeitigen Effekt, sodass dies mehrmals pro Woche genutzt werden kann.

INTERESSANTE LINKS:

Vorteile einer Infrarotsauna.
Die Infrarotkabine und Fibromyalgie.
Klicken Sie hier für den Gebrauch einer Infrarotkabine und die Gebrauchsinstruktionen.
Klicken Sie hier für aktuelle Angebote um Infrarotkabinen zu kaufen.
Lesen Sei mehr Artikel über Infrarotkabinen.
Artikel über Vorteile Infrarotsauna...
Artikel über den Gebrauch Infrakabine...
Youtube Videos über Infrarotsauna...!
Klicken Sei hier für mehr Informationen über die verschiedenen Sorten von Infrarotstrahlern (IR-Strahler).