Wirkung einer Infrarotkabine: Wie benutze ich eine Infrarotkabine?

Da Sie stark transpirieren und somit viel Flüssigkeit verlieren, empfehlen wir Ihnen viel zu trinken, bevor Sie in Ihre Infrarotkabine gehen. Es gibt verschiedene Anbieter, die sagen, dass Sie die Kabine nicht vorheizen brauchen, da die Strahler sofort die volle Leistung erbringen. Das stimmt zwar, aber es gibt keine Infrarotkabine, die innerhalb von 10 Sekunden auf 40 Grad ist. Das ist auch der Grund, warum Supersauna empfiehlt Ihre Kabine fünf bis zehn Minuten vorheizen zu lassen. Dann hat sie eine angenehme Temperatur erreicht um ohne Kleidung hinein zu gehen. Sie gehen ohne Kleidung in Ihre Infrarotkabine um die maximale Tiefenwirkung auf Ihre Muskeln und Gelenke zu erzielen. Würden Sie ein T-Shirt oder einen Pullover anbehalten, wirken diese isolierend und verlieren Tiefenwirkung.

Temperatur Infrarotkabine

Sie gehen bei einer Temperatur von +/- 35 bis 40 Grad in Ihre Infrarotkabine. Die Temperatur wird während Ihrer Sitzung auf eine Höchsttemperatur von ungefähr 75 Grad ansteigen. Sie können eine Temperatur von 40-75 Grad einstellen. Wenn Ihre Infrarotkabine eine angenehme Temperatur erreicht hat, können Sie hinein gehen. Legen Sie aus Hygienegründen ein Handtuch auf die Sitzbank und eins auf den Boden. Es empfiehlt sich ein weiteres Handtuch zum abtupfen mitzunehmen. So sorgen Sie dafür, dass Ihr Körper weiter frei schwitzt. Eine gute und vollständige Infrarotsitzung sollte etwa 20 bis 45 Minuten dauern. Die Dauer der Infrarotsitzung ist von Person zu Person unterschiedlich. Wie lange Ihre Infrarotsitzung dauert, finden Sie am besten selber raus. Entscheiden Sie frei und auch jeden Tag neu. Hören Sie hierbei auf Ihren Körper. Sie fühlen selber, welche Dauer für Sie am besten ist.

In unseren Kabinen befinden sich verschiedene Arten von Strahlern:
SuperSauna kombiniert Intense-Strahler, Vollspektrum-Strahler und spezielle XL Carbon Micra-Strahler mit einer Strahlungsoberfläche von 35 cm Breite und 100 cm Höhe. Diese Strahler eignen sich daher besonders gut für die beste Wirkung an Schultern, Hals, Becken und Beckenboden. Die Intense- und Vollspektrum-Strahler werden an Rücken, Brust und Beinen angewandt. Durch die Kombination therapeutischer Infrarotstrahler erzielen wir seit Jahren die besten Resultate! Die speziell entwickelten Infraheat Intense Strahler sorgen für eine intensive Wärme mit einer guten Tiefenwirkung um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern. Die Kabinen können wahlweise mit Vollspektrum-Strahlern ausgestattet werden. Diese Art von Infrarotstrahlung gibt jedoch auch die meiste Hitze ab. Das bedeutet, dass Sie es nur für kurze Zeit verwenden können. Die Intensität zu regulieren wäre möglich, würde jedoch die Tiefenwirkung erheblich reduzieren, darum ist dieser Strahler bei uns nicht dimmbar.

Sollten Sie die Temperatur in der Kabine zu heiß finden, haben Sie die Möglichkeit diese auf beispielsweise 50 Grad einzustellen. Wir empfehlen Ihnen allerdings die Temperatur immer auf die Höchststufe einzustellen und die Tür zu öffnen (wenn Sie es zu warm finden)... Für eine gute therapeutische Wirkung ist es besser die Höchsttemperatur eingestellt zu lassen.
Kann ich eine Infrarotkabine täglich gebrauchen? Sie dürfen die Infrarotkabine täglich benutzen. Sorgen Sie allerdings dafür, dass Sie vor und während der Infrarotsitzung genügend Wasser trinken.

Die Infrarotkabine und Ihre Gesundheit?

Die Sonne ist die wichtigste Energiequelle der Erde. An einem warmen Sommertag erleben wir die wohltuende Wirkung der Sonnenstrahlen auf unserer Haut. Eine Infrarotkabine von Infraplus funktioniert genauso wie die Sonne: Sie bekommen viel positive Energie! Dies kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Die Infrarotstrahler einer Infrarotkabine erwärmen Sie von innen und haben daher eine bessere Tiefenwirkung als eine herkömmliche Sauna. Klinische Studien zeigen, dass Infrarotwärme Muskel- und Gelenkschmerzen sowie rheumatische Beschwerden lindert. Eine Infrarotkabine eignet sich zudem zum Entspannen nach einem anstrengenden hektischen Tag oder zur besseren Muskelregeneration nach intensivem Training. Mehr Informationen über die Gesundheit und die Infrarotkabine in diesem interessanten Artikel.

Kinder, Senioren und Menschen mit Herzproblemen

Kindern und Senioren empfehlen wir die Infrarotkabine nur kurz zu benutzen. Für schwangere Frauen und Menschen mit Herzproblemen ist es ratsam erst einen Arzt um Rat zu fragen.

Die Pflege einer Infrarotkabine

Wir empfehlen für den Gebrauch der Infrarotkabine immer ein Handtuch auf den Boden und eins auf die Sitzfläche zu legen. Diese sollten nach Gebrauch direkt entfernt werden. Zudem ist es ratsam die Tür nach dem Gebrauch offen zu lassen, sodass die Kabine gut durchlüften kann. Es sind keine speziellen Produkte notwendig für die Pflege. Sie müssen die Infrarotkabine regelmäßig mit einem feuchten Lappen säubern. Von Scheuer- und Bleichmitteln wird dringend abgeraten.

Vorteile einer Infrarotkabine/Infrarotsauna

Klinische Studien zeigen, dass Infrarotwärme lindernd bei Muskel- und Gelenkschmerzen wirkt. Weil Sie in einer Infrarotkabine auch stark transpirieren, reinigen Sie Ihren Körper und stärken Ihr Immunsystem. Wussten Sie, dass Sie in einer Infrarotkabine bis zu sieben Mal mehr Giftstoffen ausschwitzen, als in einer traditionellen Sauna?